Jetzt: 10% RABATT* auf Nahrungsergänzungen! *bis 20.11.2018

Ayurvedamassagen

Die Ayurvedamassagen im Detail


Text Kerstin Rosenberg

Ayurvedamassagen werden an vielen Orten der Welt ausgeführt – und an vielen Orten der Welt wirft die Art und Weise der Durchführung viele Fragen auf. Die damit oft verbundene mangelnde Qualität findet sich in Europa wie in Indien wieder. Das führt häufig dazu, dass sich der Ayurveda-Kenner fühlt wie der Tiger im vegetarischen Restaurant: Trotz eines Überangebots an Ayurveda-Wellness, wie es in fast jedem Hotel Südindiens, Sri Lankas oder Europas etabliert ist, kann die Nachfrage nach einer hochwertigen und qualifizieren Ayurveda-Behandlung nur selten befriedigt werden. Dumping-Angebote mit häufig schlecht ausgebildetem, nur oberflächlich angelerntem Personal beherrschen den Markt, bringen den Ayurveda in Verruf und schaden damit all denjenigen, die in einen hohen Ausbildungs- und Therapiestandart investiert haben.

Doch glücklicherweise gibt es überall auf der Welt Menschen (man muss nur Wissen wo...), die ayurvedisches Wissen qualitativ und mit einer klaren Vision umsetzen. In Indien findet man authentische Ayurveda-Ärzte und Therapeuten mit beeindruckenden Kenntnissen und Persönlichkeiten meist an unerwarteten, ganz unbekannten Orten. In den Ländern Europas wird Qualitätssicherung über Berufsverbände wie den VEAT –Verband Europäischer Ayurveda-Mediziner und Therapeuten kommuniziert, in denen sich hunderte von seriös arbeitenden Ayurveda-Anbietern zusammen geschlossen haben.


Ayurvedamassagen im Ursprungsland haben eine langjährige Tradition

Die Vorstellung vieler Ayurveda-Touristen, unter der Sonne Südasiens liegend, von vier sanften Händen hübscher Inderinnen auf einfühlsame Weise mit duftenden Ölen massiert und gesalbt zu werden, findet in den seltensten Fällen Erfüllung. Wer schon einmal eine Ayurvedakur in Indien oder Sri Lanka gemacht hat, der weiß, das in den Ursprungsländern des Ayurveda kraftvolle bis schmerzhafte Ayurveda-Massagen, die den ganzen Körpereinsatz des Therapeuten erfordern, üblich sind. Harte Massagetische aus Holz, streng riechende Ölmischungen und gewöhnungsbedürftige Kräutermixturen betonen die therapeutische Wirksamkeit und lassen die Illusion eines genussvollen Wellness-Urlaubs schnell verblassen. Andere Ayurveda-Reisende hingegen, die für eine Panchakarma-Kur mit medizinischen Behandlung und Heiltherapien nach Südindien fahren, laufen nach ihrer Ankunft Gefahr, nicht in einer Ayurveda-Klinik, sondern in einem Hotel mit Ayurveda-Masseur gelandet zu sein.

Das Gleiche kann natürlich auch für hiesige Einrichtungen gelten, in denen keine eindeutige Abgrenzung von Ayurveda-Medizin und -Wellness vorgenommen wird. Denn in Deutschland gibt es leider immer noch Menschen, für die Ayurveda ausschließlich mit Öl-Stirnguss, Streichelmassagen und Ayurveda Ernährung verbunden ist. Sie wissen nicht, dass sich hinter Ayurvedamassagen ein umfassendes Medizinsystem mit effizienten Ausleitungsverfahren, wirkungsvollen Therapiemethoden und individueller Ernährungslehre verbirgt. Dieses Unwissenheit kann zwar zur kommerziellen Vermarktung von mangelhaften Ayurveda-Behandlungen und -Produkten einladen, bietet aber auch die Chance einer übergreifenden Aufklärungsarbeit und Definition allgemeingültiger Qualitätsstandards. In meinem eigenen Erfahrungsspektrum habe ich in den Ländern Europas, in denen sich die Ayurveda Massage einer hohen Popularität erfreut – wie z.B. Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Italien und Frankreich – schon mehr kompetente Ayurveda-Therapeuten erlebt als in Indien. Denn wer sich hier von den ayurvedischen Therapiemethoden faszinieren lässt, der sucht meist nicht nur eine neue Form der Massage, sondern studiert mit großem Eifer und begeisterter Ernsthaftigkeit die intelligenten Gesundheitskonzepte und konstitutionsgerechten Behandlungstechniken der ayurvedischen Heilkunst.


Ayurvedamassagen erfordern die gute Ausbildung des Therapeuten um Ihren Körper tatsächlich zu entspannen

Ein umfassendes Ayurveda-Studium sollte dem angehenden Therapeuten nun die konstitutionsgerechte Einzigartigkeit seiner eigenen Persönlichkeit eröffnen und ihn neue Fähigkeiten im manuellen und verbalen Selbstausdruck entwickeln lassen. Die neu erweckte Selbstwahrnehmung fließt dann in die Berührungsqualität seiner Ayurveda Massagen mit ein und verleiht seinen Behandlungen eine emotionale und spirituelle Qualität. Damit verlässt die ayurvedische Massage den Wirkungskreis einer manuellen Therapie und wird zur Offenbarung für Körper, Geist und Seele. Typisch für die „europäisch-ayurvedische“ Massage ist, dass dabei die sanften Berührungen und energetischen Ausstreichungen – so genannte samvahana-Techniken – im Vordergrund stehen, während sich in den klassisch-indischen Behandlungsstilen die kraftvollen mardana-Techniken größerer Verbreitung erfreuen.

Doch egal wo ayurvedische Massage ausgeführt wird, ein großes Plus für die Professionalität und Qualitätssicherung entsteht immer durch die Berücksichtigung der energetischen Aspekte der marmas und nadis (Energiezentren und –Bahnen) in der Ayurveda Massage. Ebenso bildet das Wissen benachbarter Wissenschaften wie Yoga und Tantra eine zentrale Basis in der Umsetzung von Ayurveda Massage. Denn dieses Wissen ist notwendig, um den Menschen qualitativ erfolgreich in seiner Ganzheit zu erreichen.


Die zeitgemäße Ayurveda Massage wird Ihren Körper mit neuer Energie versehen

Bereichernde Synthesen aus traditionellen Ayurveda-Massagetherapien und innovativen Wellness-Gedanken entstehen an ausgewählten Orten in Ost und West, wo Ayurveda-Spezialisten ihr Wissen und ihre praktischen Erfahrung einsetzen, um Ayurveda für die Bedürfnisse der modernen Welt optimal zu nutzen. Gerade die junge und aufgeschlossene Generation von Ayurveda-Ärzten in Indien und Sri Lanka ist offen für die intelligente und hochwertige Nutzung klassischer Behandlungsmethoden im Spa-Bereich oder in der Komplementärtherapie. In meiner intensiven Zusammenarbeit mit indischen und hiesigen Ärzten und Therapeuten durfte ich einigen herausragenden Ayurveda-Ärzten begegnen, die sich federführend für eine undogmatische, weltoffene und hochwertige Ayurveda-Medizin in Kombination mit Massage, Therapie, Wellness und Ernährung einsetzen.

So ist zum Beispiel Dr. Hemalatha Potti eine der wenigen Ayurveda-Ärztinnen die sowohl eine akademische Ayurveda-Ausbildung nach südindischer und nordindischer Tradition absolviert hat und beides in einem ernstzunehmenden Ayurveda Wellness- und Therapiekonzept für exklusive Hotels in Indiens vereint. Oder Vaidya P.M.S. Raveendranath, der in seinem Ayurveda-Ashram in Poonthottam die Vision lebt, dass jeder Arzt auch ein Heiler sein sollte, der seine Patienten selbst massiert und der die Menschen wieder ihrem optimalen Zustand von Gesundheit und Glück näher bringt.

Um Ayurveda mit seiner faszinierenden Berührungskunst am eigenen Leib und an eigener Seele zu erleben, lohnt sich also die Suche nach kompetenten Ayurveda-Spezialisten in Ost und West, welche die therapeutischen Prinzipien der alten Heilkunst auf ganzheitliche und inspirierte Weise umsetzen. Dass dabei nicht alles aus Gold ist, was glänzt, hindert uns nicht daran, mit jeder Berührung und jeder Begegnung ein Schritt weitergeführt zu werden auf dem spannenden Weg zu wahrhafter und selbsterfüllter Gesundheit.

Anfrage per Mail

Schreib uns einfach eine Mail und du erhältst schon innerhalb weniger Stunden ( Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr ) deine gewünschte Antwort von unserem kompetenten Support-Team.

Anfrage per Telefon

Du hast noch eine Frage bevor du bestellen möchtest oder bist dir bei einem Produkt unsicher? Wir sind Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter 08370 / 92 93 30 gerne für dich da.

Häufige Fragen

Wir haben für dich häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Vielleicht können wir dir bereits hiermit helfen. Falls deine Frage nicht geklärt wird schreibe und doch bitte oder rufe uns an. Wir helfen dir gern!

Kundenservice
Ayurdeva.de
Durchschnittliche Bewertung: 4.63 (von 5.00). Ermittelt aus 68 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten