NEU: VERSANDKOSTENFREI ab 39 Euro Bestellwert (DE)

10,95 € *
0.15 l | 73,00 €/l

9,95 € *
0.15 l | 66,33 €/l

11,75 € *
0.075 l | 156,67 €/l

10,95 € *
0.03 l | 365,00 €/l

17,90 € *
0.2 l | 89,50 €/l

10,95 € *
0.1 l | 109,50 €/l

8,95 € *
0.1 kg | 89,50 €/kg

18,95 € *
0.05 l | 379,00 €/l

12,50 € *
0.05 l | 250,00 €/l

8,95 € *
0.03 l | 298,33 €/l

ab 4,95 €
Grundpreise je nach Variante

11,99 € *
0.16 l | 74,94 €/l

18,95 €
Grundpreise je nach Variante

9,95 € *
0.1 l | 99,50 €/l

14,95 € *
0.075 l | 199,33 €/l
Fußpflege online bestellen

Wirksame Fußpflege, leicht gemacht

Gepflegte Füße, die auch in offenen Sandalen oder barfuß einen guten Eindruck machen, sind nicht nur optisch angenehm, sondern sorgen auch für Wohlbefinden – denn wer z.B. unter rissiger Hornhaut leidet, der fühlt sich mit seinen Füßen meist nicht sehr wohl, und das, obwohl sie uns doch so zuverlässig und stark durchs Leben tragen. Den Füßen liebevolle Aufmerksamkeit zu widmen und eine regelmäßige Pflege angedeihen zu lassen, macht mit den richtigen Produkten sehr viel Freude. Fußbäder, Fußpeelings oder speziell auf die Fußhaut abgestimmte Cremes können sehr hilfreich sein, um zarte Füße zu haben. Eine professionelle Fußpflege ist etwas Wunderbares, aber wichtig ist auch die tägliche gute Pflege zu Hause. Bei AYURDEVA findet man Produkte zur Reduktion von Hornhaut, Pflegeprodukte zur Behandlung von rissiger Haut, desodorierende Pflegeprodukte u.a. – alles für rundum perfekt gepflegte Füße!

Hornhaut adé!

Hornhaut gehört zu den verbreiteten Themen, die fast jeder kennt. Gerade Frauen verbringen oft viel Zeit damit, Hornhaut mühsam wegzuraspeln. Wer auf die Devise „weniger raspeln, mehr pflegen“ setzt, stellt oft fest, dass er die Hornhaut damit langfristig besser und einfacher in den Griff bekommt. Bei AYURDEVA findet man diverse Pflegeprodukte, die wirksam gegen Hornhaut helfen und auch gut miteinander kombiniert werden können.


Frische Füße

Je nach Schuhwerk werden Füße schnell schwitzig, die entsprechende Geruchsbildung kommt dann auch noch mit hinzu. Damit sich die Füße immer frisch anfühlen und angenehm riechen, gibt es desodorierende Cremes, die antibakteriell sind und die Füße zugleich pflegen. Natürlich sind auch solche Pflegeprodukte Teil des AYURDEVA-Sortiments.

Eine Wohltat für die Beine

Neben herrlichen Produkten für die Fußpflege gibt es in dieser Rubrik auch entspannende Gels und Sprays für müde oder schwere Beine. Nach einem anstrengenden Tag, wenn man wörtlich genommen „die Füße hochlegen“ darf, ist ein solches Pflegeprodukt eine kleine Offenbarung!


Kaash-Schalen und Triphala-Ghee

Für wohltuende Fußmassagen werden in Indien oft Kaash-Schalen und Triphala-Ghee verwendet, wie man sie auch im AYURDEVA-Sortiment findet. Was es damit auf sich hat, erläutert der folgende Artikel, der im Magazin YOGA AKTUELL erschienen ist:

Massagen sind etwas Wunderbares, darüber dürften sich die meisten Menschen einig sein. Sollte man sich eigentlich regelmäßig gönnen. Am besten täglich…. Eigentlich. Aber dann kommt das ABER – schließlich kann man doch nicht jeden Tag zu einem Masseur oder Therapeuten gehen. Und Selbstmassage? Das hat ja schon wieder etwas mit Anstrengung zu tun und ist eben nicht dasselbe irgendwie. Doch auch hier können wir – zum Glück – wieder mit dem Wörtchen ABER kommen: Es gibt da nämlich eine Massageform, die man sehr gut selbst durchführen kann, ohne dass es in Anstrengung ausartet, welche das Massage-Erlebnis sabotiert. Die Rede ist von der Fußmassage mit Kaash-Schalen, einer alten ayurvedischen Massage-Art, die heute vor allem noch im indischen Bundesstaat Maharashtra gebräuchlich ist. Dieser Massage sagt man neben einer allgemein entspannenden Wirkung und einer Durchblutungsförderung sogar eine Stärkung der Fußgelenke sowie eine Entspannung der Augenmuskulatur und einen positiven Einfluss auf die Sehkraft nach. Dass die Massage der Füße sich auch auf ganz andere Bereiche des Organismus auswirken kann, wird plausibel, wenn man an die relativ bekannte Reflexzonen-Lehre denkt: diese besagt schließlich, dass alle Organe durch Nervenbahnen jeweils mit einem bestimmten Punkt an den Fußsohlen (dem jeweiligen Nervenende) verbunden sind und durch Stimulation dieser Stelle beeinflusst werden können.

Man verwendet für diese Massage spezielle kleine Schalen aus Kaash, deren abgerundete Unterseite an den Fuß angelegt wird. Kaash ist ein Metallgemisch, das hauptsächlich aus Kupfer und Zinn besteht. Beiden Metallen schreibt man gesundheitsfördernde Wirkungen zu. Besonders wohltuend sollen sie sich bei Vata-oder Pitta-Überschuss auswirken, da sie offenbar beide Doshas auszugleichen imstande sind. So kommt zu den oben beschriebenen Wirkungen noch ein Dosha-beruhigender Effekt, durch den die Kaash-Massage u.a. im Winter wärmt und anregt und im Sommer angenehm die Hitze nimmt.

Kaash-Schalen gibt es sowohl mit glatter als auch mit angerauter Unterseite. Je nachdem, welche Variante man wählt, wird ein anderer Effekt stärker betont – die raue Unterseite wirkt besonders stimulierend und anregend und kurbelt kraftvoll den Stoffwechsel an, während die glatte Unterseite eine sehr sanfte Massage mit einem ausgeprägt harmonisierendem Effekt bewirkt. Unterstützt und intensiviert werden können die Wirkungen der Massage durch die Verwendung von Triphala („Dreifrucht“)-Ghee. Dieses mit Amalaki (Emblica officinalis), Haritaki (Terminalia chebula) und Bibhitaki (Terminalia belerica) medizinierte Butterreinfett macht raue, rissige Füße schön geschmeidig, vermindert Pitta und wird auch mit den Effekten bezüglich der Sehkraft in Zusammenhang gebracht.

Entscheidet man sich für die Verwendung von Triphala-Ghee, gibt man ca. einen knappen halben Teelöffel auf die Unterseite der Schale und verteilt es damit großzügig auf der Fußsohle, bevor die eigentliche Massage beginnt. Eventuell ist es angebracht, eine auswaschbare Unterlage unter die Füße zu legen – insbesondere bei hohen Temperaturen kann Triphala-Ghee eine recht flüssige Konsistenz annehmen und daher etwas tropfen.

Massiert wird in einer bequemen Sitzhaltung, zuerst vom großen bis zum kleinen Zeh und dann an den Fußballen, wobei man jeweils in kleinen Kreisen zunächst von innen nach außen massiert.  Besondere Aufmerksamkeit sollte man der Stelle auf den Fußballen zwischen dem ersten und zweiten Zeh widmen, da sie als Reflexpunkt für die Augen gilt. Hier sollte man ruhig etwas länger verweilen, um die positiven Effekte auf die Sehkraft zu optimieren. Weiter geht es an der Außenkante bis nach unten zur Ferse hin, danach setzt man an der Mitte des Fußes, also an der Fußwölbung, neu an. Hier wird in elliptischen Bewegungen von oben nach unten massiert, bevor es dann ans Umkreisen der Ferse geht. Beim Massieren der Ferse werden die Fußkanten ausgiebig mit einbezogen. Zum Schluss wird noch einmal die gesamte Fußsohle in kleinen und größeren Kreisen massiert. Während der Massage stützt die nicht massierende Hand leicht die Zehen.

Es wird empfohlen, die Massage vor dem Schlafengehen durchzuführen. Wer Triphala-Ghee benutzt, geht danach am besten mit leichten Socken bekleidet schlafen – so kann das Ghee über Nacht noch weiter in die Haut, nicht jedoch in die Bettdecke einziehen.

Anfrage per Mail

Schreib uns einfach eine Mail und du erhältst schon innerhalb weniger Stunden ( Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr ) deine gewünschte Antwort von unserem kompetenten Support-Team.

Anfrage per Telefon

Du hast noch eine Frage bevor du bestellen möchtest oder bist dir bei einem Produkt unsicher? Wir sind Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter 08370 / 92 93 30 gerne für dich da.

Häufige Fragen

Wir haben für dich häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Vielleicht können wir dir bereits hiermit helfen. Falls deine Frage nicht geklärt wird schreibe und doch bitte oder rufe uns an. Wir helfen dir gern!

Kundenservice
Ayurdeva.de
Durchschnittliche Bewertung: 4.63 (von 5.00). Ermittelt aus 68 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten